Stiftungsorgane

Stiftungsorgane

Die Stiftung wird von drei Organen geführt beziehungsweise begleitet. Diese sind im Folgenden:

 

Vorstand

Der Vorstand verwaltet die Stiftung nach Maßgabe des Stiftungszwecks und der Stiftungssatzung. Er vertritt die Stiftung und besteht aus:

  • der Samtgemeindebürgermeisterin der Samtgemeinde Elm-Asse, Regina Bollmeier, die durch den Stiftungsvorstand zu dessen Vorsitzenden gewählt wurde;
  • der Leiter des für das Museum zuständigen Organisationseinheit der Samtgemeinde, Dirk Neumann. Er wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden und zugleich als Geschäftsführer der Stiftung gewählt;
  • der Leiterin des Till Eulenspiegel-Museums, Charlotte Papendorf;
  • einer vom Samtgemeinderat entsandten Person, dieser hat den Ratsvorsitzenden Jürgen Ahrens bestimmt; sowie
  • der Landrätin des Landkreises Wolfenbüttel, Christiana Steinbrügge

 

Kuratorium

Das Kuratorium berät den Vorstand, um eine möglichst effiziente Umsetzung des Stiftungszweckes zu ermöglichen.

  • Vorsitzender des Kuratoriums ist Axel Richter. Er ist hauptberuflich geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Braunschweigischen Stiftung (vormals: STIFTUNG NORD/LB · ÖFFENTLICHE), in deren Förderprogramm das Museum an vorderer Stelle steht.
  • Einer von zwei stellvertretenden Vorsitzenden ist Peter Haller, entsandt vom Freundeskreis Till Eulenspiegels e.V.
  • Ein weiterer stellvertretender Vorsitzender ist Karl-Heinz Mühe, der den  Förderverein Regionalmarketing Schöppenstedt e.V. vertritt.
  • Der Wolfenbütteler Kreistag entsendet ein Mitglied, hierzu wurde der Schöppenstedter Landtagsabgeordnete Marcus Bosse berufen.
  • Fünftes Mitglied ist der Stiftungsdirektor der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, Tobias Henkel. Zusammen mit der Braunschweigischen Stiftung (vormals: STIFTUNG NORD/LB · ÖFFENTLICHE) zählt diese Stiftung zu den herausragenden finanziellen Förderern in der Durchführung von Museumsprojekten.

 

Beirat

Dem Beirat gehören an:

  • Dietrich Fürst, Generalbevollmächtigter a.D. der Nord/LB a.D.
  • Kurt Gliwitzky, Vorstandsmitglied a.D. der Braunschweigischen Landessparkasse
  • Gerhard Glogowski, Ministerpräsident a.D. und Vorstandsvorsitzender der Braunschweigischen Stiftung (vormals: STIFTUNG NORD/LB • ÖFFENTLICHE)
  • Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Stiftung und Pressesprecher a.D. der Öffentlichen Versicherung Braunschweig
  • Julius von Ingelheim, Vorstandssprecher der Wolfsburg AG
  • Björn Reckewell, Vorstandsvorsitzender der Tourismusregion Braunschweiger Land e.V.
  • Dr. Rüdiger Scheller, Fachanwalt
  • Sabine Sternberg, Geschäftsführerin der Jenko + Sternberg Design GmbH und Vizepräsidentin der IHK Braunschweig
  • sowie die Vorstands-/Kuratoriumsmitglieder Axel Richter und Christiana Steinbrügge

Hervorgegangen ist der Beirat aus einer Initiativgruppe, die die Samtgemeinde auf dem Weg zur Stiftung begleitet hat. Wesentliche Aufgabe des Beirates ist es jetzt, die Stiftung bei der Beschaffung von weiterem Kapital und in ihrer Anlagestrategie zu unterstützen und zu beraten.

Alle Funktionsträger des Vorstandes, des Kuratoriums und des Beirates erhalten für ihre Tätigkeit in der Till Eulenspiegel-MuseumsStiftung weder eine Aufwandsentschädigung noch sonstige Vergünstigungen.