Stiftungszweck

Stiftungszweck

Das Till Eulenspiegel-Museum steht als sogenannte freiwillige Leistung nach wie vor in der Trägerschaft der Samtgemeinde Elm-Asse. Im Rahmen eines mit dem Land Niedersachsen abgeschlossenen Entschuldungsvertrages hat sich die Samtgemeinde zum Abbau freiwilliger Leistungen verpflichtet. Es musste daher ein Weg gefunden werden, wie das Till Eulenspiegel-Museum zukünftig gesichert und weiter entwickelt werden kann, ohne die Finanzen der Samtgemeinde weiter zu belasten.

Mit 200.000 Euro Grundkapital hat die Samtgemeinde daher eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet. Sie soll mittelfristig die Trägerschaft des Museums übernehmen, so dass die Samtgemeinde keine Mittel mehr dafür aufwenden muss.

Gerne können Sie sich auch die Satzung der Till Eulenspiegel Museumsstiftung herunterladen.