eulenspiegel_museum_(068)

Till Eulenspiegel – Ein Erlebnis für alle

Überraschen! Irritieren! Widersprechen! – Die neue Dauerausstellung des Till Eulenspiegel-Museums ist eröffnet

Eulenspiegel auf der Spur: ein Erlebnis für ALLE

Das Till Eulenspiegel-Museum heißt alle interessierten Besucherinnen und Besucher von 3 bis 103 Jahren in seiner neuen Dauerausstellung willkommen. Sie verspricht ihnen allen ein schönes und informatives Erlebnis, gleichgültig, wie gut sie sehen, hören, laufen oder Deutsch verstehen, denn ein Museumserlebnis für alle Menschen zu bieten, das ist das Ziel des inklusiven Hauses, das das Thema Barrierefreiheit bei der Umsetzung der neuen Dauerausstellung ernst nimmt.

Besucher mit Behinderung werden künftig weitere Angebote erhalten, so soll es z.B. eine Audiodeskription für Blinde für den Multimedia-Guide geben, bestimmte Skulpturen können mit Handschuhen ertastet werden. Für gehörlose Besucher sind Informationen in Gebärdensprache geplant, ebenfalls über den Multi-Media-Guide. Texte in Leichter Sprache gibt es bereits, sie werden noch ergänzt. Diese Texte werden auf dem Multimedia-Guide zum Lesen und zum Hören angeboten.

Seit dem 1. Oktober 2017 ist das Till Eulenspiegel-Museum, dessen Träger die Samtgemeinde Elm-Asse ist, wieder eröffnet. Nach 13 Monaten Schließungszeit, in denen das Museum und vor allem die Dauerausstellung komplett umgestaltet wurden, kann man im Schöppenstedter Museum Eulenspiegel nun auf der Spur sein. Die neue Ausstellung ist so facettenreich wie die Eulenspiegel-Figur selbst und schon deswegen ein Erlebnis.

Die Ausstellung zeigt Eulenspiegels viele Facetten, ohne eine Deutung zu bevorzugen. Sie zeigt, wie Bücher und Bilder, Musikstücke und Ballette, Denkmäler, Skulpturen, Filme und Alltagsgegenstände die Figur präsentieren und lädt alle Besucher ein, sich ihr eigenes Urteil zu bilden.

Diesem Ziel dient auch das den Ausstellungsbesuch ergänzende museumspädago-gische Angebot. Besucher, die in einer Gruppe kommen möchten, können vorher eine Führung unter der Telefonnummer 05332 / 6158 vereinbaren, aber auch Einzel-besucher kommen durch die vielfältigen Informationen durch Audiostationen, einen Multimedia-Guide, Texte, einen Multitouch-Tisch und Filmsequenzen auf ihre Kosten.

Menü schließen